Ständig unter Strom - Auswirkungen von Stress auf den Hund NEU

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 28. März 2019 19:00–22:00 Uhr

Kursnummer 11401
Dozentin Anette Schneider
Datum Donnerstag, 28.03.2019 19:00–22:00 Uhr
Gebühr 12,00 EUR
Ort

VHS-Bildungszentrum
Schlossergasse 8-10
67227 Frankenthal
Vortragsraum

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ihr Hund bricht wegen Kleinigkeiten in Bellorgien aus?
Ihr Hund wird zum Leinenrambo, wenn er Artgenossen sieht?
Ihr Hund zeigt übersteigertes Markier- und Scharrverhalten?
Ihr Hund ist unkonzentriert oder hyperaktiv?
Ihr Hund bellt und jault, wenn er allein gelassen wird oder bei der Autofahrt?
Ihr Hund knurrt und zeigt die Zähne aus Unsicherheit und Angst?
Ihr Hund spielt sehr rüpelhaft bis aggressiv?
Bei diesen oder anderen unerwünschten Verhaltensweisen könnte Stress als Ursache vorliegen.
Sie selbst erkennen, wenn Sie gestresst sind.
Aber erkennen Sie auch, wenn Ihr Hund gestresst ist?
Denn daraus können Probleme sowohl in der Mensch-Hund-Beziehung, in Alltagssituationen als auch im Umgang mit Artgenossen entstehen.
Lernen Sie, die Stressfaktoren bei Hunden zu erkennen, Stresssituationen vorzubeugen oder abzubauen.
Ein Hund kann Stresssituationen aus eigener Kraft kaum entrinnen.
Hier ist dringend unsere Hilfe gefragt!

Anette Schneider Hauptdozentin


nach oben
 

vhs Frankenthal e. V.

Stephan-Cosacchi-Platz 1
67227 Frankenthal (Pfalz)

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon: 06233/349203
Fax: 06233/349205

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG